Go Back

Entenkeulen mit Kartoffel-Möhren-Gemüse

Gericht Hauptspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 4 Entenkeulen
  • 750 g Kartoffeln
  • 500 g Möhren
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 1 Sternanis
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Chilischote
  • 2 cm Ingwer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Die Entenkeulen säubern und leicht salzen. Kartoffeln und Möhren schälen und in Scheiben hobeln.
  • Ingwer schälen, die Chilischote entkernen und die Rosmarinnadeln vom Stiel zupfen. Die vorbereiteten Gewürze zunächst
  • grob zerkleinern, dann in einen Mörser geben. Etwas Olivenöl dazugeben und alles zu einer dicklichen Masse verarbeiten.
  • Butterschmalz und Olivenöl in einem geräumigen Bräter erhitzen und die Entenkeulen goldbraun anbraten. Aus dem Bräter
  • nehmen und Kartoffeln sowie Möhren hineingeben und ebenfalls etwas bräunen. 2 Kellen Brühe dazugeben, dann die
  • Gewürzmasse und noch etwas Salz untermengen. Die Keulen auf das Gemüse legen und alles mindestens 1 Stunde schmoren
  • lassen. Immer wieder etwas Brühe hinzufügen, damit nichts anbrennt. Die Gemüse sollten in der Brühe nicht kochen, sondern
  • nur schmoren. Wer mag, kann die Keulen und das Gemüse auch im Ofen bei 180 Grad zu Ende garen.
  • Das Fleisch ist gar, wenn es sich leicht vom Knochen löst und auch kein roter Fleischsaft mehr austritt. Die Keulen am Gelenk
  • teilen und mit 1 Portion Gemüse servieren.

Notizen

Sendung/Quelle: Sass: So isst der Norden
Sendetermin: 24.11.2019
Koch/Köchin: Rainer Sass
Weitere Rezepte und Tipps auf: www.ndr.de/kochen
Keyword Ente, Kartoffeln, Möhren